Kommunikation in der Krise

  • April 20, 2020
  • 7Crossmedial

Werben in Zeiten von Corona – ist das sinnvoll? Der Rat einer Werbeagentur klingt hier natürlich befremdlich, schließlich geht es auch für uns ums nackte Überleben. Aber wer in der Krise den Kopf in den Sand steckt und sich aus der öffentlichen Wahrnehmung komplett zurückzieht, hat es am Ende der Krise viel schwerer, seine Kommunikation wieder hochzufahren. Natürlich ist es falsch, ein in der Krise nicht verfügbares Produkt konkret zu bewerben, wie z.B. eine Urlaubsreise oder eine Hochzeitslocation. Aber man kann mit seiner Zielgruppe in Verbindung bleiben und regelmäßig positive Lebenszeichen von sich geben. So fiel ein Newsletter eines Hotels in der Eifel positiv ins Auge: Die Geschäftsführung berichtet, das alle Angestellten gemeinsam unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände mit viel Herzblut das geschlossene Hotel komplett renovieren, um nach Corona in neuem Look und neuer Frische wiederzueröffnen. Eine starke, positive Botschaft statt (sicher auch berechtigtes) Trübsal blasen, Schuldzuweisungen und Hadern mit dem eigenen Schicksal!

Außerdem ist jetzt die Zeit gekommen, sich Gedanken über eine Ergänzung oder Neuausrichtung seiner Geschäftsidee zu machen. Kann ich meine Produkte und Dienstleistungen auch online anbieten, zumindest zum Teil? In Köln mussten die Ladenbesitzer in der Merowinger Straße zwar ihre Geschäfte schließen, haben aber ihre Verkaufsaktivitäten kurzerhand ins Internet verlegt. Per QR-Code im Schaufenster können die Einkaufsbummler interessante Produkte scannen und sie dann über eine Handelsplattform bestellen. Geliefert wird noch am Abend frei Haus. Ein Friseur bietet eine Online-Beratung für Pflegeprodukte an, die ebenso direkt bestellt und geliefert werden können. Das alles gleicht den Umsatzverlust nicht komplett aus. Es hilft aber, über die schwere Zeit zu kommen die hinzugewonnenen Kompetenzen und Angebote sind auch nach der Krise eine Bereicherung.

Weitere Beispiele: Die Honscheid Glas- und Fenstertechnik GmbH aus Ruppichteroth bietet eine Online-Beratung per Skype oder Facetime an und kann so auch Besichtigungen von Schäden oder sanierungspflichtigen Objekten durchführen. Die Firma Salis Autoservice aus Windeck-Rosbach bietet einen Hol- und Bringservice, konkaktlose Schlüsselübergabe und Desinfektion des Fahrzeuges vor Rückgabe.

Gerne arbeiten wir zusammen mit Ihnen aus, wie Sie auf die Krise reagieren und positiv kommunizieren können. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin (Telefon, Skype, Facetime ...)!

 

  • Corona-Kommunikation Kundenstopper Salis
  • Corona-Kommunikation Homepage Salis Autoservice
  • Corona-Kommunikation Anzeige Honscheid
  • Corona-Kommunikation Homepage Honscheid